A23: Baustellen-Horror in die Verlängerung

Wien

A23: Baustellen-Horror in die Verlängerung

Staugeplagte Autofahrer richten sich schon jetzt auf Verzögerungen ein.

So schlimm war es noch nie: Am Mittwoch und Donnerstag bremste die Skandalbaustelle beim Knoten Prater mehr als 200.000 Autofahrer aus. Ab Montag geht der Baustellen-Horror nun auf der Tangente weiter. Beim Knoten Prater will die Asfinag die neuen Ersatzrampen nun besser ausschildern. In den ersten Tagen der Baustelle fand sich kaum ein Autofahrer zurecht. Am Montag startet die nächste Tangenten-Baustelle mit hohem Stau-Faktor. Die Sanierung des Knotens Inszersdorf beginnt. In beiden Richtungen läuft der Verkehr zwischen der Südautobahn (A 2) und der Altmannsdorfer Straße einspurig. Staugeplagte Autofahrer richten sich schon jetzt auf Verzögerungen ein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten