Brutal: Eltern lassen Kinder betteln

Razzien in Wien

Brutal: Eltern lassen Kinder betteln

Wie grausam können Eltern sein? Hier lassen sie ihre Kinder auf der Mahü betteln. 

Mariahilf. Der Bub im Kindergartenalter spielt schon stundenlang auf seiner kleinen Gitarre. Die Mädchen im Volksschulalter singen dazu – dahinter spielen zwei Männer Gitarre, und die Mütter reiben sich die Hände: Bettelei mit Kindern bringt Geld. Viel mehr als „normale“ Bettelei. Ein TikTok-Aktivist hat die Szene von der Mariahilfer Straße 47 gepostet. Er findet das „schlicht unglaublich, eine absolute Frechheit“.

Auch FP-Mariahilf-Bezirkschef Leo Kohlbauer ist empört: „Moderne Kindersklaverei durch die Bettelmafia kann man nicht durch Romantik, sondern nur durch ein Bettelverbot bekämpfen.“

„Bettelei mit Kindern ist streng verboten und wird auch von uns geahndet“, erklärt die Wiener Polizei in Reaktion auf die Bilder. Die Gruppe Sofortmaßnahmen im Rathaus hat noch am Mittwoch eine Razzia auf der Mahü durchgeführt – und wird weiter prüfen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten