China-Bike

Chaos

China-Bike auf Gleis: U4 lahmgelegt

Ein Jugendlicher hatte das Fahrrad auf die Gleise geworfen.

Ein Jugendlicher hat am Montagnachmittag die Wiener U4 lahmgelegt. Er warf gegen 14.25 eines der umstrittenen China-Bikes bei der Rechten Wienzeile auf die Gleise. Dabei kam es zu einer Kollision mit einer U-Bahn-Garnitur. Verletzt wurde dabei niemand. Der Vorfall sorgte für Störungen des Fahrbetriebes auf der U4. Der U-Bahn-Zug musste eingezogen werden. Im Gleisbereich mussten beschädigte Kabel ausgetauscht werden.

Eine Suche nach dem Jugendlichen verlief negativ. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten