Messer

Türke verfolgte seine Frau in Favoriten

Ehefrau auf offener Straße verprügelt und bedroht

Teilen

Wie ein wild gewordener Berserker verfolgte ein Türke seine Frau durch Favoriten. 

Wien. Ein 44-jähriger Türke soll seiner um ein Jahr jüngeren Ehefrau am Samstag gegen 23.15 Uhr in der gemeinsamen Wohnung in Favoriten mit ­einem Messer in der Hand gedroht haben, dass er sie umbringen werde. Als die 43-Jährige daraufhin auf die Straße floh, ist ihr der Mann laut Polizei hinterher gerannt, stieß sie zu Boden und schlug ihr ins Gesicht. Er wurde festgenommen.
Der Verdächtige hatte das Messer auch auf der Straße weiterhin offen zur Schau gestellt, durch eine Abwehrbewegung wurde seine Frau an der Hand verletzt.
Ein Nachbar verständigte die Polizei. Beamte der Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse nahmen den 44-Jährigen daraufhin fest, das Messer wurde ­sichergestellt und ein Annäherungsverbot ausgesprochen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo