Rotenturmstraße

Wien-Innere Stadt

Fix: Rotenturmstraße wird die nächste MaHü

Planungsstadträtin legt ihren Etappenplan für die City-Begegnungszonen vor.

"Die einzige Straße, für die Planung, Beschluss und Geld für den Umbau zur Begegnungszone schon da ist, weil sie Teil der Flaniermeile von Favoriten bis zum Riesenrad ist, ist die Rotenturmstraße. Deshalb wird sie die erste Begegnungszone in der City", erklärt Planungsstadträtin Maria Vassilakou im ÖSTERREICH-Gespräch.

Sie begrüße, dass alle Parteien in der City nun für den Ausbau von Begegnungszonen seien. "Aber die Zeiten von Napoleon, wo man dekretiert, was zu passieren hat, sind vorbei. Wir machen bis Anfang Juni eine Machbarkeitsstudie. Dann wird mit den Anrainern Grätzel für Grätzel geplant. Das ist nicht der Fleckerlteppich, den Ursula Stenzel vermeiden will - das ist notwendig, weil jedes Grätzel eigene und andere Voraussetzungen hat", so Vassilakou.

Fix ist auch, dass alle Wohnstraßen und Fußgängerzonen bleiben, was sie sind  -und drum herum Schritt für Schritt ausgebaut wird.

Josef Galley

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten