Hungriger Flüchtling dreht im "Mäci" durch

Dieb verletzte Polizisten

Hungriger Flüchtling dreht im "Mäci" durch

Frech wollte sich ein Iraker das Fastfood-Essen in Imbiss-Kette stibitzen.

In einem Schnell­imbiss in der Inneren Stadt im Bereich der Kärntnertorpassage kam es Freitagmittag gegen 13.00 Uhr zu einem anfangs kuriosen Vorfall.

Als ein offenbar ausgehungerter Gast (22) die schmackhaften Hamburger(-Menüs) sah, konnte er der Versuchung nicht widerstehen und wollte das Essen stehlen. Der Flüchtling aus dem Irak nahm die auf einem Pult zur Abholung abgestellten Bestellungen von mindestens vier Gästen mit. Ein Gast merkte den Diebstahl und nahm dem 22-Jährigen die „Beute“ wieder ab. Die Geschäftsleitung rief die Polizei, die nicht weit hatte, weil sich das Wachzimmer ebenfalls in der Passage befindet.

Aggressiv

Als die Beamten den Iraker baten, das Lokal zu verlassen, wurde der Mann plötzlich gewalttätig und schlug auf die Cops ein. Die ­Polizisten wurden am Kopf und der Hand verletzt, der Asylwerber festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten