Ab heute wird die Tangente wieder zur Mega-Staufalle

Bauarbeiten am Franz-Josefs-Kai

In Wien droht kompletter Verkehrskollaps

Teilen

Am Franz-Josefs-Kai ist ab Freitag (22.00 Uhr) wegen Bauarbeiten der Wiener Linien ein weiterer Fahrstreifen bis Anfang Oktober gesperrt.  

Die nur noch zwei verbleibenden Fahrstreifen werden heillos überlastet sein, die Staus noch länger werden, befürchtete der ÖAMTC am Mittwoch.

Die gesperrte Franzensbrücke würde die Situation derzeit zusätzlich verschlimmern. Rund um Roßauer Lände, Kai, Schottenring, Untere und Obere Donaustraße, Prater- und Franzensbrückenstraße sowie Vordere Zollamtsstraße dürfte es laut ÖAMTC in den nächsten Wochen zeitweise zu umfangreichen Verzögerungen kommen. Wer kann, sollte großräumig ausweichen bzw. auf die Öffis umsteigen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo