U4 Schwedenplatz

U1 unterbrochen, U4 fährt durch

Kabelbrand am Schwedenplatz: U-Bahn-Station geräumt

Ein geschmortes Kabel sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr beim Schwedenplatz.

Wegen starker Rauchentwicklung aufgrund eines Kabel-Brandes ist die Wiener U-Bahn-Station Schwedenplatz am Mittwochabend geräumt worden. Gegen 20.00 Uhr konnte die Wiener Berufsfeuerwehr "Brand aus" geben. Die Station konnte aber weiter nicht angefahren werden. Gefahr für Fahrgäste habe keine bestanden.

Die Feuerwehr wurde gegen 18.15 Uhr verständigt. Die Einsatzkräfte löschten dann das durchgeschmorte Kabel. Für die Löscharbeiten mussten laut Feuerwehrsprecher Christian Feiler auch Deckenelemente abgebaut werden.

Wegen des Einsatzes fuhr die Linie U1 zwischen den Stationen Taubstummengasse und Nestroyplatz nicht. Die U4 fuhr durch die Station Schwedenplatz durch. Feiler rechnete damit, dass der reguläre Fahrbetrieb erst gegen 21.00 Uhr aufgenommen werden kann.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten