Kamera filmt Einbrecher bei Home-Invasion

Polizei bittet um Hinweise

Kamera filmt Einbrecher bei Home-Invasion

Nachdem die beiden unbekannten Täter die Wohnung durchwühlt hatten, verschütteten sie Reinigungsmittel. Durch den Einbruch entstand dem Opfer ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Wien. Zwei derzeit noch unbekannte Täter verübten einen Einbruch in eine Wohnung, indem sie die Tür mittels Ziehfix-Methode aufbrachen, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt. Durch eine in der Wohnung installierte Kamera konnte einer der beiden Täter bei der Tathandlung gefilmt werden. Auf den Videoaufnahmen ist zu hören, dass beide Männer serbisch miteinander gesprochen haben. Darüber hinaus nannte der am Bild ersichtliche Täter seinen Komplizen „Djuro“. Nachdem die beiden unbekannten Täter die Wohnung durchwühlt hatten, verschütteten sie Reinigungsmittel. Durch den Einbruch entstand dem Opfer ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro.

Personenbeschreibung:

Der auf dem Bild ersichtliche Täter ist zwischen 35-45 Jahre alt, spricht serbisch, hat eine kräftige Statur und war zum Zeitpunkt der Tat mit einer schwarzen Nike-Trainingsjacke, einem roten T-Shirt mit weißem Kragen, grauer Haube und grauen Maxiflex-Handschuhen bekleidet.

Der Aussendung ist ein Foto des Tatverdächtigen angeschlossen. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung des Bildes. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01-31310-62800 erbeten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten