Masken-Bande kidnappt ganzes Lokal

Wien

Masken-Bande kidnappt ganzes Lokal

Polizei & Feuerwehr befreiten Opfer – darunter Dartspieler Mensur Suljovic.

Das Roll-Kommando stürmte in der Nacht auf Samstag um 0.30 Uhr ins Café Gentle in der Pasetti­straße. Für die Uhrzeit herrschte noch reger Betrieb im Stammlokal der heimischen Dartspieler, das übrigens dem besten „Pfeilwerfer“ des Landes, dem serbischstämmigen Mensur Suljovic, gehört. Der hat am Montag in London sein Auftaktspiel bei der WM und muss nun sicher geschockt und abgelenkt antreten: Denn er selbst war dabei, als vier mit Masken vermummte Männer mit Pistolen im Anschlag in das Lokal kamen und schrien: „Überfall!“

Feuerwehr musste Tür 
zu Opfern aufbrechen
Danach nahmen die Täter die gesamten Tageseinnahmen mit und beraubten jeden Einzelnen der zwölf Anwesenden, die sich in einem Nebenraum auf den Boden legen mussten und dort auch eingesperrt wurden.

Bei einem Raubopfer übersahen die Täter ein Handy, mit dem der Lokalgast, nachdem die Bande abgezogen war, die Polizei rief. Um die verängstigten Opfer zu befreien, musste die Feuerwehr aushelfen, die die Tür aufbrach. Die Ermittlungen zu dem Brutalo-Coup laufen.

(kor)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten