Verhaftung Handschellen Frau Festnahme

Wien

Mehrere Taschendiebe in Wien festgenommen

Artikel teilen

Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität), die auf Eigentumsdelikte spezialisiert sind, konnten vier mutmaßliche Taschendiebe festnehmen.

Wien. Zwei Frauen (bosnische Staatsangehörige, 27 und 53 Jahre alt) stahlen im Bereich des Stephansplatzes Wertgegenstände aus den Rucksäcken zweier Touristen und konnten kurze Zeit später angehalten und festgenommen werden. Das Diebesgut wurde den Opfern zurückgegeben.

Zwei Männer festgenommen

Im Bereich Schottentor wurden zwei Männer festgenommen (algerische Staatsangehörige, 45 und 48 Jahre alt), die zuvor in zwei Fällen Diebstähle versuchten und in weiterer Folge einem Opfer die Geldbörse aus einer Tasche entwendeten. Auf Grund der Gegenwehr der beiden Männer musste im Zuge der Festnahmen Körperkraft angewendet werden. Die Geldbörse konnte ebenfalls an das Opfer zurückgegeben werden.

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, übernimmt die weiteren Ermittlungen und überprüft, ob den vier Festgenommenen noch weitere, ähnlich gelagerte Taten zuzuordnen sind.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo