Polizei fand Marihuana und 4.000 Euro Bargeld

Bei Verkehrskontrolle

Polizei fand Marihuana und 4.000 Euro Bargeld

Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) nahmen im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle einen starken Geruch von Marihuana in einem Fahrzeug wahr.

Wien. Bei der Kontrolle konnten die Beamten vier Säckchen Marihuana und rund €4.000,- Bargeld sicherstellen. Zudem war der Lenker durch Suchtgift beeinträchtigt.
Während der Anhaltung bemerkten die Beamten ein weiteres Fahrzeug, das mit laufendem Motor abgestellt war, und den Anhalteort verließ. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und führten eine Kontrolle durch. Der Lenker war ebenfalls durch Suchtgift beeinträchtigt. Darüber hinaus besitzt der Mann keine gültige Lenkberechtigung.
Beide Personen wurden mehrfach angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten