Skurrile Fahrzeugmitnahme in U6

Netz feiert Wiener-Linien-Tweet

Skurrile Fahrzeugmitnahme in U6

Unter dem Titel: „Ist das eh zusammenklappbar?“ twittern die Wiener Linien einen Schnappschuss eines Wiener U-Bahn-Fahrers mit Boot im Schlepptau.

Wien. Auf einem von den Wiener Linien am Sonntag gepostetem Foto ist ein männlicher U-Bahn-Gast zu sehen, der sich bei der U6-Station „Neue Donau“ gerade ein U-Bahn-Ticket zu kaufen scheint. Das neben dem Mann abgestellte knallorange Kajak hat der vermeintliche Öffi-Fahrer mit im Gepäck. Mit einem Boot in die Wiener U-Bahn – geht das denn überhaupt? 
 
Die Wiener Linien nehmen das Vorhaben des Mannes scheinbar mit Humor. Mit der Bildunterschrift „Ist das eh zusammenklappbar?“ reagieren die sie auf diesen äußerst lustigen Schnappschuss eines weiteren U-Bahn-Fahrers. 

 


Begeisterung im Netz
 

Mit Kommentaren wie „Der Versuch aus einem Boot ein U-Boot zu machen“, „In der U6 ist alles erlaubt“ und „Das is quasi ein Fahrrad“ reagiert die Twitter-Community der Wiener Linien auf das erheiternde Posting.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten