Messer

Wien-Floridsdorf

Streit unter Nachbarn eskaliert – Messerattacke

Ein 55-Jähriger stach mit einem Küchenmesser auf seinen 51-jährigen Nachbarn ein.

Wien-Floridsdorf. Laut Meldungen der Wiener Polizei soll es Donnerstagabend im Innenhof einer Wohnhausanlage zu einem Streit unter Nachbarn gekommen sein. Dabei erlitt ein 51-jähriger Mann (bosnischer Staatsangehöriger) einen Durchstich an der linken Hand. Der mutmaßliche Täter, ein 55-jähriger serbischer Staatsangehöriger wurde von anwesenden Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Beschuldigte befindet sich in Haft. Als Tatwaffe konnte ein rund 30cm langes Küchenmesser sichergestellt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten