Stromausfall legt Teile Wiens lahm

Probleme

Stromausfall legt Teile Wiens lahm

Eine defekte Hochspannungsstation sorgt derzeit für Probleme.

In Teilen zweier Wiener Bezirke ist es am Sonntagvormittag zu einem Stromausfall gekommen, von dem nach Angaben des Infrastrukturunternehmens Wiener Netze rund 1.000 Haushalte in der Innenstadt und in Mariahilf betroffen waren. Als Grund wurde ein Defekt in einem Kabel genannt.

Der Stromausfall trat kurz nach 8.00 Uhr auf. Die Versorgung in der Innenstadt war nach nicht einmal zwei Stunden wieder hergestellt, in den betroffenen Teilen des Bezirks Mariahilf sollte es ebenfalls noch am Vormittag wieder Strom geben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten