Wien: Bub (13) drohte mit Pistole

Alkohol verweigert

Wien: Bub (13) drohte mit Pistole

Weil ihm vier Jugendliche keinen Alkohol gaben, bedrohte sie ein 13-Jähriger mit Pistole.

Was ist mit unseren Kindern und Jugendlichen los? Schon wieder sind zwei Teenager ausgerastet, haben andere Jugendliche sogar mit Waffen bedroht.

In Wien-Alsergrund tauchte ein 13-jähriger Bursch nachts gegen 1 Uhr vor dem Stadtbahnbogenlokal Club Avenue auf. Dort befanden sich vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren. Die beiden Pärchen tranken gemeinsam, als der 13-Jährige schnurstracks auf sie zusteuerte. „Gebt mit sofort die Flasche“, forderte der amtsbekannte Schüler das Quartett auf. Nachdem ein 17-Jähriger dies verweigerte, entfernte sich der aggressive Teenager zunächst, kam aber wenig später zurück. Diesmal mit einer Pistole bewaffnet: „Die Flasche her, sonst bringe ich dich um“, schrie er.

Gefasst. Die Jugendlichen flüchteten, alarmierten die Polizei. Der 13-Jährige wurde ausgeforscht, bei der Waffe handelt es sich um einen Nachbau.

In Dornbirn (Vbg.) raubte ein mit einem Messer bewaffneter Bursch einem 15-Jährigen das Handy. Der 14-Jährige sitzt in U-Haft.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten