Wien: Messer-Mann geht in U-Bahn auf Fahrgäste los

Polizeieinsatz

Wien: Messer-Mann geht in U-Bahn auf Fahrgäste los

Der 20-Jährige flippte in der Nacht auf Sonntag völlig aus.

Ein 20-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag in der U4 völlig ausgeflippt. Er bedrohte mehrere Fahrgäste mit einem Messer und wurde kurze Zeit später festgenommen.

Der Mann betrat gegen 3.30 Uhr eine Garnitur der U-Bahn. Als er sich durch einen Fahrgast (30) provoziert gefühlt hatte, zog er ein Messer aus seiner Jackentasche und bedrohte diesen damit. Kurz darauf bedrohte er zwei weitere Fahrgäste, wovon einer die Polizei verständigt hatte. 

Beim Eintreffen der Beamten befand sich der 20-Jährige bereits am Bahnsteig der Station Längenfeldgasse. Der Mann wurde festgenommen und ein Messer wurde sichergestellt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten