Messer

Streit endete mit Festnahme

Wilde Schlägerei in Wiener Bordell

Fünf Männer gerieten aneinander und einer zog ein Messer.

Bei einem Streit in einem Wiener Rotlichtlokal einen Tag vor Weihnachten gerieten sich fünf Männer in die Haare. Worum es bei der Auseinandersetzung am späten Sonntagabend in Liesing ging, ist unklar. Die Beteiligten - drei sind 30, einer 27 und einer 25 Jahre alt - gingen mit Fäusten und Aschenbecher aufeinander los. Ein 30-Jähriger zückte ein Messer und fügte dem 25-Jährigen Schnittverletzungen am Bauch zu.

Der mutmaßliche Täter, ein türkischer Staatsbürger, wurde laut Polizeisprecher Daniel Fürst festgenommen. Drei Streithähne mussten von der Wiener Berufsrettung versorgt werden.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten