Wildpinkler attackiert Polizisten

Wien

Wildpinkler attackiert Polizisten

Betrunkener urinierte in Innenstadt - Keilerei mit Polizisten folgte.

Ein 71-Jähriger ist in der Nacht auf Dienstag in der Wiener Innenstadt beim Urinieren erwischt worden und hat dies mit einer Attacke gegen Polizisten quittiert.

Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger wollten die Beamten die Sache am Petersplatz zunächst mit einem 30 Euro teuren Organmandat auf sich beruhen lassen. Doch der Betrunkene hatte weder Geld noch Ausweis bei sich.

Stattdessen griff er die Polizisten an, als sie das Dokument sehen wollten. Einer der Beamten wurde an der Hand verletzt. Der 71-jährige Franzose wurde festgenommen.