WU Wien bleibt weiter geschlossen

Brandursache unklar

WU Wien bleibt weiter geschlossen

Die Stromversorgung für das Gebäude kann noch nicht garantiert werden.

Das Hauptgebäude der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien bleibt nach dem Brand im Traforaum am Montag auch heute, Mittwoch, geschlossen. Zwar sind die Reparaturarbeiten bereits abgeschlossen, allerdings könne eine stabile Stromversorgung noch nicht garantiert werden. Dies habe eine technische Überprüfung in der Nacht ergeben. Das Hauptgebäude soll nun am Donnerstag wieder geöffnet werden.

Zwar wurden bereits der Trafo sowie sämtliche beschädigte Kabel ausgetauscht. Die Stromversorgung und damit Licht und Lüftung können aber noch nicht einwandfrei gewährleistet werden. Damit verschiebt sich auch der Start zur Prüfungsanmeldung auf Donnerstag um 14.00 Uhr. Ausgefallene Lehrveranstaltungen sollen so rasch wie möglich nachgeholt werden. In allen anderen WU-Gebäuden herrscht - außer in den EDV-Schulungsräumen - Normalbetrieb.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten