Zeuge rettet Lenkerin vor heranrasendem Zug

Pkw steckte in Gleisen

Zeuge rettet Lenkerin vor heranrasendem Zug

Es wurden keine weiteren Personen verletzt.

Ein mutiger Zeuge hat am Donnerstag eine 72-jährige Frau in Wien-Donaustadt aus ihrem Pkw vor einem herannahendem Zug gerettet. Nur wenige Sekunden danach touchierte das Triebfahrzeug trotz eingeleiteter Vollbremsung mit dem Auto und schliff es rund 150 Meter vom Bahnübergang weg, berichtete die Polizei am Freitag.

Gegen 19.00 Uhr fuhr die Pkw- Lenkerin auf der Schafflerhofstraße in Richtung Eßling, wo sie versehentlich in die Eisenbahnkreuzung einbog. Dort steckte sie mit dem Pkw im Gleiskörper fest. Gleichzeitig schlossen sich die Bahnschranken für einen herankommenden Zug. Ein Zeuge hielt daraufhin sofort an und zerrte die Frau aus dem Fahrzeug. Wenige Sekunden später kollidierte der Zug mit dem Auto und beschädigte vor allem die Beifahrerseite schwer, verletzt wurde niemand.

Diashow: Zeuge rettet 72-Jähriger das Leben



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten