Zeugen halfen Wiener Polizist bei Festnahme

Dealer drehte durch

Zeugen halfen Wiener Polizist bei Festnahme

Der rabiate Dealer sowie der Polizeieamte wurden leicht verletzt.

Zeugen sind einem Polizisten in Wien-Ottakring am Donnerstag bei der Festnahme eines Dealers zu Hilfe gekommen. Der 22-Jährige wurde von dem Beamten am frühen Nachmittag bei einer Suchtmittelübergabe am Lerchenfelder Gürtel beobachtet. Bei der Festnahme wehrte sich der Mann mit Schlägen und Tritten. Passanten halfen laut Polizei, den 22-Jährigen bis zum Eintreffen der Verstärkung festzuhalten.

Festnahme mit Pfefferspray

Der Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt war am Donnerstag allein bei einer Sozialeinrichtung in der U6-Station Josefstädter Straße im Dienst. Die Zeugen, die ihm geholfen hatten, hatten sich ebenfalls dort aufgehalten, erläuterte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der Polizist setzte auch seinen Pfefferspray ein, nach dem Eintreffen der Verstärkung wurde der Dealer schließlich festgenommen. Sowohl der 22-Jährige als auch der Beamte erlitten leichte Verletzungen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten