Krems

Zug und Lkw kollidierten im Stadtgebiet

Bei dem Unfall kam kein Mensch zu Schaden.

Auf einem Bahnübergang im Stadtgebiet von Krems ist am Donnerstagnachmittag ein Lkw mit einem Triebfahrzeug kollidiert. Verletzt wurde nach Feuerwehrangaben niemand. Das Schwerfahrzeug wurde mit einem Kran der FF Krems geborgen.

Bei der Kollision war außerdem der Treibstofftank des Lkws aufgerissen, weshalb große Mengen an Diesel austraten. Die Feuerwehr musste daher auch Ölbindemittel einsetzen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten