Zwei Tote bei Unfällen in Niederösterreich

Verkehr

Zwei Tote bei Unfällen in Niederösterreich

Ein Biker verunglückte auf der LB 54 tödlich, ein Ungar auf der A1.

Zu zwei tödlichen Verkehrsunfällen ist es am Donnerstagabend in Niederösterreich gekommen. Nachdem ein Klein-Lkw gegen 17.20 Uhr auf der LB54, von Aspang kommend in Fahrtrichtung Mönichkirchen (Bezirk Neunkirchen), ins Schleudern gekommen war, geriet ein dahinter fahrender Motorradlenker zu Sturz. Der 36-jährige prallte gegen die Leitschiene am Fahrbahnrand und erlitt tödliche Verletzungen.

Ein mit vier ungarischen Staatsbürgern besetzter Pkw kam laut Polizei gegen 21 Uhr auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Pyhra (Bezirk St. Pölten Land) von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Betonbegrenzung. Der 36-jährige Lenker des Fahrzeugs wurde dabei tödlich verletzt. Die drei Mitfahrer wurden von der Rettung ins Landeskrankenhaus St. Pölten gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten