Zwölfjähriger von Pensionist niedergefahren

Vöcklabruck

Zwölfjähriger von Pensionist niedergefahren

87-Jähriger hatte Schüler übersehen, Bub wurde ins Spital eingeliefert.

Ein Zwölfjähriger ist Montag früh in Vöcklabruck von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der 87-jährige Lenker dürfte den Schüler, der gerade am Schutzweg die Straße überquerte, übersehen haben, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.

Der Bub wurde von dem Wagen erfasst, zunächst gegen die Windschutzscheibe und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Wie schwer seine Verletzungen sind, war vorerst nicht bekannt. Er wurde ins Spital eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten