Claudia Schmied

Probelauf

14.400 üben Zentral-Matura

Artikel teilen

Englisch-Fragen an 299 Schulen gleich.

Schon 299 Schulen machen beim Schulversuch für die Zentralmatura mit, das sind 85 % aller Gymnasien. Am Montag standen die Englisch-Klausuren auf dem Programm. Dabei mühten sich rund 14.400 Schülerinnen und Schüler mehr oder weniger mit Fragen aus vier sogenannten „Teilfertigkeiten“. Und die sind: Lesen, Hören, Schreiben und Language in Use (also Sprache im Gebrauch, eine Grammatik-Übung).

Allerdings: Nicht alle Schulen bedienten sich aus allen vier Themenblöcken – einige nutzten die Autonomie und ließen die Schüler in der Fertigkeit „Schreiben“ eigene Themen bearbeiten.

In Englisch sind die Vorbereitung für die Zentral-Matura am weitesten – 2015 sollen alle AHS-Schülerinnen und -Schüler bei der schriftlichen Matura einheitliche Fragen beantworten, Probleme gibt es in den Vorbereitungen derzeit noch in Mathematik – was für Proteste von Lehrern und Schülern sorgt. Unterrichtsministerin Claudia Schmied bleibt aber bei ihrem Zeitplan.

So geht es mit den Schulversuchen weiter: Heute folgt Französisch, Donnerstag Italienisch und Freitag Spanisch. In Deutsch gibt es noch keine einheitlichen Aufgaben.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo