Auf Petzner wartet ein

Neuer Flitzer

Auf Petzner wartet ein "Schumi"-Ferrari

Petzner hat einen neuen Flitzer. Fahren darf er ihn aber erst zum Christkind.

Erst mit 180 erwischt – dann ohne rosa Schein. ÖSTERREICH berichtete über BZÖ-Mann Stefan Petzner und seine Probleme mit der Straßenverkehrsordnung.

Schwarz statt weiß
ÖSTERREICH-Leser wissen: Petzners Arbeitgeber, der PR-Spezialist Richard Wagner, hatte für seinen Mitarbeiter einen blütenweißen Ferrari F430 Scuderia als Dienstwagen für Monaco parat. „Hatte“ nicht, weil Petzner seines Dienstautos verlustig ging. Sondern weil laut Recherchen seit April ein neues Edel-Geschoß auf ihn wartet: Nunmehr steht das neueste Modell, ein F458 Italia, in Wagners Garage. Der Wagen mit dem Formel-1-Lenkrad und dem „Schumi-Feeling“. Eckdaten: 510 PS, 325 km/h Spitze, Preis jenseits der 170.000 €. Doch Vorsicht, zuerst muss der Führerschein wieder her. Den sollte Petzner rechtzeitig zum Christkind wiederbekommen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten