Kurz rät Strache von Rückkehr in Politik ab

Fast 70 % gegen Polit-Comeback

Kurz rät Strache von Rückkehr in Politik ab

Alt-Kanzler Sebastian Kurz ist nicht dafür, dass HC Strache in die Politik zurückkehrt.

 

In Frühstück bei mir auf Ö3 nahm Kurz am Sonntag zum Scheitern der türkis-blauen Koalition Stellung und schilderte auch ein „emotionales“ Telefonat mit Ex-FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache. Wie auch in ÖSTERREICH, gab es hier Kritik für die FPÖ, die aus dem Skandal „nicht die richtigen Lehren gezogen“ habe. Dem ehemaligen FPÖ-Chef würde er nicht raten, in die Politik zurückzukehren, so Kurz: „Das ist aber nicht meine Entscheidung.“

Umfrage

Kurz hat mit dem Rat die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich: In der aktuellen Research-Affairs- Umfrage für ÖSTERREICH (1.003 Online-Interviews vom 14. Juni – 20. Juni 2019, max. Schwankungsbreite 3,2 %) sagen gleich 68  %, Strache solle seine politische Karriere nach dem Ibiza-Video beenden, in dem er einer falschen Olig­archin Staatsaufträge gegen Parteispenden anbot.

Nur FPÖ-Wähler wollen Strache weiter in der Politik haben (hier sind aber auch 26 % fürs Karriere-Aus). Die ÖVP-Wähler denken wie ihr Parteichef: 70 % sind gegen ein Comeback von Strache bei der Wien-Wahl 2020 …

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten