Managerin als Favoritin für SP-Vorsitz

Comeback in Kärnten

Managerin als Favoritin für SP-Vorsitz

Die ehemalige SPÖ-Politikerin Monika Kirchler-Kohl könnte in die Partei zurückkehren.

Die ehemalige Kärntner SPÖ-Politikerin und derzeitige Infineon-Chefin Monika Kirchler-Kohl steht vor einem Polit-Comeback – zumindest wenn es nach Teilen der Kärntner SPÖ geht. Wie berichtet, zerfleischen sich die Kärntner Roten gerade leidenschaftlich selbst. Bis März soll ein neuer SPÖ-Chef für Kärnten gefunden werden. Und derzeit verhindert jeder jeden. Kirchler-Kohl – erfolgreiche Managerin – könnte die „verfeindeten Lager“ einen, hoffen manche. Ob Frau Kirchler-Kohl wohl wirklich Lust auf diese Truppe hat?

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten