Home Schooling

Knapp 1.000 positive Schul-Selbsttests

Attacke gegen "marode Schulen" – Geräte fehlen

Elternvertreter klagen über fehlende Geräte für den Fernunterricht.

Wien. „Die Schulen eignen sich nicht mehr zum Lernen“, schlägt Stephan Blahut vom Österreichische Gewerbeverein Alarm. Das würden alle Eltern feststellen, welche dem „Unterricht seit einem Jahr frei Haus und unzensiert folgen durften“. Gebäude, Methoden und Ausstattung seien nicht zeitgemäß, es brauche mehr Geld. Zeitgleich bemerkt Elternvertreterin Evelyn Kometter, dass in Niederösterreich und Burgenland „enorm viele Endgeräte für den Fernunterricht fehlen“.

In Betreuung sind derzeit knapp 10 % der Schüler in der Ostregion. Österreichweit gab es diese Woche 994 positive Selbsttests. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten