ortstafel_c_apa

politik

Bleiburger Ortstafel wurde beschmiert

Offenbar hat einem Kärntner der slowenische Zusatz auf dem Schild nicht zugesagt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Die erst am Dienstag in der Früh aufgestellte zweisprachige Ortstafel der Südkärntner Stadt Bleiburg/Pliberk ist von Unbekannten mit Farbe beschmiert worden. Materieller Schaden ist keiner entstanden. Die Ortstafel wurde einfach gereinigt. Sie musste nicht ersetzt worden.

Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei sucht den oder die Schmierfinken. Seit Jahren sind juristische Streitereien um die zweisprachigen Ortsschilder anhängig. Auch der Verfassungsgerichtshof hat es laufend mit entsprechenden Beschwerden zu tun.