Dönmez warnt vor "islamistischen Parallelgesellschaft"

Nach Anzeige

Dönmez warnt vor "islamistischen Parallelgesellschaft"

Der ÖVP-Kandidat sieht "eine Gefahr für unsere Gesellschaft".

Der ÖVP-Kandidat für die Nationalratswahl Efgani Dönmez warnt nach der Anzeige gegen eine Privatschule für Muslime in Wien vor einer "islamistischen Parallelgesellschaft". Die Kampagne der türkischen Gemeinschaft Milli Görüs zur Implementierung der Imam-Hatip-Schulen stelle "eine Gefahr für unsere Gesellschaft" dar und gehöre daher verboten, meinte er am Sonntag gegenüber der APA.

"Das hat nichts mit Integration zu tun, sondern dient der Heranzüchtung einer islamistischen Parallelgesellschaft", warnte Dönmez wörtlich. Das Bundeskanzleramt solle daher den Prüfbericht zur Auslandsfinanzierung islamischer Vereine vorlegen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten