Flüchtlinge besetzen Kunst-Uni

Suche nach Quartier

Flüchtlinge besetzen Kunst-Uni

Die 24 Männer aus dem Servitenkloster wollen weiterhin in ein gemeinsames Quartier.

Die bisher im Wiener Servitenkloster untergebrachten Flüchtlinge haben die Nacht auf Mittwoch in der Akademie der Bildenden Künste in der Wiener Innenstadt verbracht.

Diashow: Flüchtlinge belagern Kunst-Uni

Flüchtlinge belagern Kunst-Uni

×

    Nach einer Diskussionsveranstaltung am Dienstagabend blieben sie in eben dieser und riefen später via Twitter auf, Schlafsäcke und Matratzen vorbeizubringen. Das Refugee Protest Camp Vienna lädt für Mittwochvormittag zu einer Pressekonferenz, um die weiteren geplanten Schritte bekannt zu geben.

    Schlafplatz
    Die 24 Flüchtlinge waren am Dienstagabend ursprünglich bei einer Diskussionsveranstaltung in der Akademie der Bildenden Künste, rund 200 Studierende waren ebenfalls anwesend. Da die Flüchtlinge jedoch per 30. Oktober wegen Renovierungsarbeiten aus ihrer bisherigen Bleibe im Servitenkloster ausziehen müssen, entschieden sie dann, über Nacht in der Akademie zu bleiben. Sie suchten dort Schutz, da sie befürchten, jemand aus der Gruppe könnte abgeschoben werden, erklärte ein Unterstützer gegenüber der APA. Weiterhin drängen sie darauf, gemeinsam untergebracht zu werden, doch bis jetzt seien ihnen lediglich Einzelquartiere angeboten worden.

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten