FPÖ-Chef Hofer sorgt mit Posting für Rätsel

Schwarz-weißes Selfie

FPÖ-Chef Hofer sorgt mit Posting für Rätsel

Norbert Hofer überraschte heute mit einem Selfie aus seinem Büro.

Wien. FPÖ-Chef Hofer steht heute noch ein langer Arbeitstag bevor - das können User alleine aus dem Foto ablesen, das er heute auf Facebook postete. Er machte ein skurriles Selfie und ließ seine Fans wissen, dass die Nationalrats-Sitzung heute noch "bis spät in die Nacht" dauern werde. Die lieben Grüße, die er anbringt, schickt er direkt aus seinem Büro.

Aufgrund des Aufnahmewinkels und des gewählten Schwarz-Weiß-Filters wirkt der FPÖ-Chef etwas blass. Oder hat er gar den Strache-Blues? Denn der ehemalige Parteikollege wird morgen für die DAÖ seine Comeback-Rede in den Wiener Sofiensälen halten. Damit ist der Wahlkampf um Wien eröffnet. Hofers FPÖ muss um viele Stimmen zittern. Die User wünschen ihm für den bevorstehenden Sitzungs-Marathon alles Gute. "Ui, na dann viel Kraft und Durchhaltevermögen", postet ein Follower. 

Andere machen sich aber auch Sorgen um den Politiker: "Bitte passen sie auf sich auf! Und gönnen Sie sich ein bisschen Schlaf zwischen durch", schreibt einer.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten