Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Blechlawine

Getreidemarkt: Wiener rüsten sich für Stau-Chaos

ÖVP-Chef Gernot Blümel und seine Partei marschieren gegen neuen Radweg.

Heute starten offiziell die Vorarbeiten für die zweite Etappe des Umbaus des Radwegs um den Getreidemarkt – auf der Zweierlinie wird dabei zwischen Lehárgasse und Mariahilfer Straße jeweils eine Fahrspur geopfert, auf Höhe der Lehárgasse bremst eine zusätzliche Ampel die Autos. Dagegen protestiert heute um 16.30 Uhr die ÖVP mit ihrem Chef Gernot Blümel.

Bis September sollen die Bauarbeiten dauern, und wie es aussieht, brauchen die Wiener bis dahin Nerven aus Stahl. Denn im Zuge des Umbaus müssen sich die Autofahrer vor allem auf eines gefasst machen: Stau-Chaos! Am Vormittag reichte die Blechlawine auf der Zweierlinie bereits bis zum Rathaus zurück.

Alle Ereignisse zum Thema finden Sie in unserem Live Ticker zum Nachlesen.

 12:31

Danke für's fleißige Mitlesen

Wir wünschen allen Autofahrern zukünftig Nerven aus Stahl und verabschieden uns von dem LIVE-TICKER.

 10:44

Nun ist der Abschnitt wieder so gut wie normal befahrbar

... lange wird dies allerdings nicht anhalten.

 10:03

Umleitungen für Radfahrer

Radler müssen übrigens während den Bauarbeiten auf Nebenstraßen ausweichen.

 09:59

Nur noch 7 Minuten Zeitverlust

An den Stop-and-go-Rhythmus müssen sich die Autofahrer jetzt gewöhnen. Immer wieder kommt es zu Verzögerungen, die sich je nach Verkehrsfluss schnell wieder auflösen.

 09:45

Flugblätter sollen für Aufklärung sorgen

ÖAMTC verteilt vor Ort Flugblätter, umd die Autofahrer um die umfangreichen Bauarbeiten und die daraus resultierenden Stau-Hotspots zu informieren.

 09:40

12 Minuten Stau auf der Zweierlinie

Durch die Baustelle gibt es bereits mehrere Minuten Zweitverlust. Der Stau reicht mittlerweile bis zur Josefstädterstraße zurück.

 09:35

ÖAMTC warnt vor erheblichen Staus

Der ÖAMTC befürchtet vor allem in der ersten Woche erhebliche Staus. Zu den Verkehrsspitzen müssen sich Autofahrer auf einer der wichtigsten innerstädtischen Verbindungen - der Zweierlinie - während der gesamten Baustellendauer in Geduld üben.

 09:33

Tagsüber zweispurig

Im Arbeitsbereich zwischen Babenbergerstraße und Lehargasse stehen den Autofahrern tagsüber zwei, nachts (20-5 Uhr) und an Wochenenden teilweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

 09:33

Vor allem auf der Zweierlinie kann es immer wieder zu Staus bis zur Josefstädterstraße kommen!

 09:28

Seit 7 Uhr am "werkeln"

Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker über das drohende Stau-Chaos rund um die Bauarbeiten am Getreidemarkt.