Grosz sorgt für Riesen-Wirbel: 150€ reichen völlig

Mindestsicherungs-Debatte

Grosz sorgt für Riesen-Wirbel: 150€ reichen völlig

Der Ex-BZÖ-Abgeordnete mischt die Debatte um die Mindestsicherung neu auf und gießt ordentlich Öl ins Feuer.

Heute Abend (Di, 21 Uhr auf oe24.TV) matchen sich bei „Fellner! LIVE“ wieder die Streithähne Rudi Fußi & Gerald Grosz. Dieses Mal diskutieren die beiden ein Thema, das derzeit die Gemüter in ganz Österreich hochkochen lässt: Kann man von 150 Euro im Monat leben oder nicht!

Stein des Anstoßes für diese Debatte war die Aussage von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein im Interview mit ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner auf oe24.TV. Hier bejahte die FP-Ministerin die Frage, ob man mit 150 Euro im Monat überleben könne. Dies löste einen Sturm der Entrüstung aus. Die SPÖ, Grüne und andere forderten Hartinger-Klein zu einer Wette auf. Sie solle beweisen, wie man mit so wenig Geld (exklusive Miete) im Monat überleben könne. Das Büro der Ministerin will die Causa nicht kommentieren.

Grosz gießt Öl ins Feuer

Dafür aber Ex-BZÖler und Berufs-Zyniker Gerald Grosz und sorgt damit gleich für Zündstoff für das Duell gegen Fußi bei „Fellner LIVE“. Er behauptet nämlich, dass dieses Geld locker reichen würde. „Denn Österreich war lange genug das Paradies für Sozialschmarotzer aller Herren Länder. Österreich war lange genug der Selbstbedienungsladen für eine Migrationsbewegung in unser wohl dotiertes Sozialsystem. Österreich lag lange genug am Silbertablett für jene, die ausschließlich wegen der Plünderung unserer Sozialleistungen ins Land gekommen sind“, wettert Grosz.

„Während viele Menschen in unserem Land durch ihre harte Arbeit mit gerade einmal 1.300 Euro ihr Einkommen zum Auskommen finden, während viele Mindestpensionisten mit gerade einmal 900 Euro überleben sollen, während viele Alleinerziehende düster in die Zukunft blicken, haben andere Kulturbereicherer sehr gekonnt bis zu 3.000 Euro aus unserem Sozialsystem erschlichen, inklusive Wohnung, GIS und Handy selbstverständlich“, glaubt Grosz zu wissen.

Polit-Berater Rudi Fußi hat darauf sicher viel zu sagen und eines kann versprochen werden: Es wird wieder sehr hitzig!

Heute 21 Uhr „Fellner! LIVE“ auf oe24.TV einschalten und die brisante Diskussion mitverfolgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten