Johann Gudenus

Parteiaustritt nach Skandal

Gudenus tritt aus FPÖ aus

Der ehemalige FP-Klubobmann legte nicht nur alle Funktionen nieder, sondern auch sein NR-Mandat. Zudem gab er Parteiaustritt bekannt.

Der am Samstag zurückgetretene FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus hat am Sonntagabend "mit sofortiger Wirkung" seinen Austritt aus der Freiheitlichen Partei bekannt gegeben. Ebenso werde er sein Nationalratsmandat zurücklegen, erklärte die FPÖ in einer Aussendung. Bereits am Vortag hatte er erklärt, all seine Funktionen zurückzulegen.

Ob der Austritt wirklich freiwillig war oder ob dieser im Zuge des Treffens des FP-Parteipräsidiums geschah, bleibt offen.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten