Alexander Schallenberg

Angst vor 2. Welle:

Heute kommt Reisewarnung für den Westbalkan

Gleich vier türkis-grüne Minister geben heute eine Pressekonferenz zur Reisewarnung.

Angesichts der steigenden Coronazahlen in der Region vollzieht die Regierung eine 180-Grad-Wende in der Frage der Grenzöffnung auf den Westbalkan. Wie Die Presse berichtet, soll heute eine Reisewarnung für Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Nordmazedonien und Albanien verkündet werden. Um 10.30 Uhr geben Außenminister Schallenberg, Gesundheitsminister Anschober, Innenminister Nehammer und Integrationsministerin Raab eine Pressekonferenz.

Sommerurlaub. Die Maßnahme soll dem Vernehmen nach in der Region familiär verwurzelte Österreicher davon abbringen, ihren Sommerurlaub in den Westbalkanstaaten zu verbringen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten