Identitären-Chef auf Akademikerball

Mit Freundin

Identitären-Chef auf Akademikerball

Der Sprecher der rechtsextremen Identitären am WKR-Ball.

Der Akademikerball ist seit Jahren heftig umstritten. Er gilt als Treffpunkt Rechtsextremer aus mehreren Ländern und für Rechtsradikale hierzulande. Daher war auch die Aufregung große, als es hieß, dass Teile der Regierungsspitze, allen voran Vizekanzler HC Strache, am Ball teilnehmen werden. 

Für Antisemiten gebe es weder in der FPÖ noch am Akademikerball einen Platz, sagte Parteichef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache in einer Aussendung am Tag des Balls.

Jetzt ist der Chef der rechtsextremen Gruppierung "Identitären Österreich", Martin Sellner auf dem Ball eingetroffen. Er kam Händchen halten mit seiner Freundin an. Dass der Sprecher der Rechten Gruppe dort ist, wird weiter für Wirbel sorgen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten