Karl-Heinz GRASSER

Spott auf Twitter

Internet lacht über kranken Grasser

Mit 40 Grad Fieber auf der Sonneninsel Capri – im Internet bekommt Grasser kein Mitleid.

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser kann am Montag nicht vor Gericht erscheinen. Ausgerechnet auf der Urlaubsinsel Capri holte sich Grasser eine Lungenentzündung, ein Kinderarzt schrieb ihn krank. Was wie Satire klingt, ist aber bitterer Ernst: „Dem Karl-Heinz ist es ja schon vor zwei Wochen schlecht gegangen. Er muss jetzt sogar ins Spital nach Neapel“, klagt seine Ehefrau Fiona in ÖSTERREICH.

In den sozialen Netzwerken gibt es dennoch kein Erbarmen für KHG: Auf Twitter wird Grasser unter #PrayForKHG so richtig veräppelt. Eine Kostprobe: „Schon alle einen Rosenkranz gegen die Lungenentzündung gebetet und den Klingelbeutel gefüttert?“ Ein anderer schreibt: „Wenn Grasser jetzt noch trotz Lungenentzündung in Eden-Bar mit Fiona erwischt wird, toppt er Elsner schon jetzt endgültig“. Oder: „Saukalt auf Capri, saukalt!“

Lesen Sie mehr: Auch Grüne spotten über KHG >>>



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten