Kanzler-Duell war beinhart

NR-Wahl 2013

Kanzler-Duell war beinhart

Das letzte Zweier-Duell Faymann gegen Spindelegger wurde zur Polit-Schlacht.

Den finalen Schub, um doch noch ins Kanzleramt einzuziehen, das erhofft sich Michael Spindel­egger vom letzten TV-Duell gegen Werner Faymann, Nun, der ÖVP-Chef hat seine Hausaufgaben gemacht – und greift von Anfang frontal an: So zeigt er Faymann an einem gefaltenen 100-Euro-Scheines, was nach der „Faymann-Steuern noch übrig bleibt — nämlich fast nichts. Faymann kontert: „Schaffen wir ein Stück Gerechtigkeit – besteuern wir große Vermögen.“ Doch der ÖVP-Chef nervt mit seinem Steuer-Nein den Kanzler: „Michael, bleib bei der Wahrheit. Natürlich könne man die Steuern auf Arbeit senken.“

Diashow: Kanzler-Duell: Alle Fotos

1/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
2/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
3/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
4/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
5/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
6/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
7/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
8/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
9/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
10/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
11/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
12/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
13/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
14/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
15/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
16/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
17/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
18/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
19/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
20/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
21/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
22/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
23/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
24/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
25/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
26/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
27/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
28/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
29/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
30/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
31/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
32/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
33/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
34/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
35/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger
36/36
Faymann vs. Spindelegger
Faymann vs. Spindelegger

„Du bist schon zu lang im Bundeskanzleramt “
Spindelegger will‘s nicht glauben – nach einer kurzen Wortgeplänkel zum Thema Schule – der ÖVP-Mann turnt sich über die Lehrer-Blockaden hinweg – geht‘s dann zum Thema Mindestlohn: Faymann versucht die Offensive, fordert 1.500 Euro – Spindelegger kontert: „Du bist schon zu lange im Kanzleramt – Du gehörst einmal weg. Wenn das kommt, dann wird es den Job nicht geben.“

„Firmen schaffen Jobs, 
Michael, nicht du!“
Faymann läßt sich das nicht gefallen– mehrfach wirft er Spindelegger vor: „Du weißt ja gar nicht wie die Menschen leben“. Als Spindelegger verspricht, Arbeitsplätze zu schaffen. wird es Faymann zu bunt: „Die Betriebe schaffen Jobs, nicht Du! Bundeskanzler wird nie wer, der die Logik hat, Arbeitnehmer sollen weniger verdienen.“

Das Voting ist beendet.

Nächste Seite: Der Liveticker zum TV-Duell zum Nachlesen


21:22 Uhr: Damit ist das letzte Kanzler-Duell zu Ende.

21:21 Uhr: Faymann bittet nochmal eindringlich zur Wahl zu gehen.

21:20 Uhr: "Gibt es wieder eine große Koalition?" Spindelegger will sich auf keine Prozentzahl festmachen lassen. Er will keine neuen Steuern, auch keine Vermögenssteuer. Faymann will keine Forderungen stellen.

21:19 Uhr: Zum Abschluss wirbt Faymann nochmal um Stimmen und führt eine kurze Wahlkampfrede. Spindelegger darf jetzt natürlich auch nochmal.

21:18 Uhr: "Weitere Hilfspakete in Europa?" Faymann: "Da sind wir uns ohnehin einig. Aber Lohndumping wollen wir nicht."

21:17 Uhr: "Wo darf Europa nicht mehr mitreden?" Spindelegger: "Das werden wir von Fall zu Fall entscheiden."

21:16 Uhr: Spindelegger: "Mit Angela Merkel ist Europa gut aufgestellt. Wenn jeder seine Hausaufgaben macht, dann können wir gemeinsam in einem Europa auf die Außenaufgaben Europas konzentrieren. Wir müssen mit Brasilien, China, ... wettbewerbsfähig bleiben."

21:15 Uhr: Faymann: "Europa zu zerstören, wäre ein großer Fehler. Das würde Arbeitsplätze kosten."

21:15 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Das Duell um den Kanzler war bislang wohl konfrontativer als einige Experten erwartet hatten. Das Motto Klassenkampf zieht sich durch gesamte Konfrontation... Jetzt geht es um Europa. Zumindest hier müsste Einigkeit herrschen. Wir werden sehen…

21:14 Uhr: Neues Thema Europa: Was macht Angela Merkel besser?

21:13 Uhr: Spindelegger: "Jeder Wähler wird wissen, ob er will, dass du Steuern erhöhst oder dass ich Kanzler werde und es keine Steuererhöhungen gibt."

21:12 Uhr: Spindelegger will für ordentliche Jobs sorgen. Er will keine Invaliditätspension unter 50, sondern Kranke müssen regelmäßig untersucht werden, ob sie nicht doch wieder arbeiten können.

21:11 Uhr: Faymann will nicht, dass man Angst haben muss, bei den derzeitigen  Gehältern - vor allem für junge Menschen - auch noch zusätzlich Geld auf die Seite legen muss.

21:10 Uhr: Faymann-Attacke: "Du weißt doch gar nicht, wie die Menschen leben."

21:09 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert:  Spindelegger versucht seine Sachargumente anzubringen. Faymann spricht Emotionen an. Man spürt die Spannungen zwischen den Koalitionspartnern. Vor allem der VP-Chef ist zunehmend ungeduldig mit Faymann.

21:08 Uhr: Der Kanzler ist gegen Privat-Sparen für Pensionen, weil der Staat zuviel einnimmt.

21:07 Uhr: "Sicherheit für Pensionen kann es nur geben, wenn es entsprechende Jobs gibt. Wenn es keine Einzahlungen, sondern nur Auszahlungen kann das nicht funktionieren", so Spindelegger.

ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Faymann hat Spindelegger jetzt konsequent vorgeworfen er würde "12 Stunden Tage" wollen, Frauen später in Pension schicken zu wollen. Spindelegger versucht zu kontern, bleibt aber bei diesen Themen eher in der Defensive. Der SP-Chef gibt den Arbeiterführer und kommt damit wohl an...

21:06 Uhr: Bis 2024 gibt es keine Anpassung beim Frauenpensionsalter.  "Darauf muss man sich vlerassen können", so Faymann.

21:04 Uhr: Spindelegger glaubt nicht, dass man mit neuer Steuern Wirtschaftswachstum bekommt. "Dann bekommt auch deine Friseurin keine 1.500 Euro."

21:03 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Etappenweise wirkt es, als würde Faymann bereits Koalitionsverhandlungen führen. Er betont auch immer wieder "wir werden uns als Regierung bemühen"... Faymann punktet nun wohl in seiner Klientel mit seiner Forderung nach mindestens 1500 Euro Gehalt für Vollzeit... Spindelegger läßt sich ein bisserl in die Rolle des Unternehmensverteidiger drängen - der Kanzler setzt geschickt auf Klassenkampf.

21:02 Uhr: Faymann kontert: "Du willst keine 1.500 Euro hergeben. Du Geizhals." Die Lautstärke steigt.

21:01 Uhr: Spindelegger: "Du musst mal raus in die Betriebe. Du sitzt schon viel zu lange im Bundeskanzleramt, da musst du mal raus."

21:00 Uhr: Der Kanzler wartet aber auf ein Angebot der Sozialpartner. Faymann: "Wir werden wohl einer Friseurin 1.500 Euro für ihre harte Arbeit gönnen." Spindelegger: "Du willst doch damit nicht sagen, dass ich einer Friseurin keine 1.500 Euro gönne."

20:58 Uhr: Spindelegger nennt keinen fixen Mindestlohn. Stattdessen will er, dass das AMS die Lohnnebenkosten für neue Betriebe für ein Jahr zahlen soll. Faymann fordert weiter einen Mindestlohn von 1.500 Euro.

20:57 Uhr: Thurnher bricht das Thema Schule ab, weil sich Faymann und Spindelegger nicht einig sind.

ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Kanzler Faymann spielt geschickt die Karte "wir haben doch gemeinsam beschlossen" aus. Als Regierungschef umarmt er hier den VP-Vizekanzler, der sich immer wieder abgrenzen will. Die Konfrontation ist allerdings nicht untergriffig. Auf Twitter reagieren einige verstört auf das Du-Wort zwischen den Kontrahenten. Etappenweise üben sich Faymann und Spindelegger als Entertainer ;)

20:56 Uhr: Faymann ist stolz, dass Österreich in so vielen Bereichen, wie der Arbeitslosigkeit Vorreiter ist. Aber beim Bildungsangebot hinkt man hinterher.

20:54 Uhr: Spindelegger will nicht über alle drüberfahren. Er will Wahlfreiheit: "Darauf kommts an!"

20:53 Uhr: Spindelegger kritisiert, dass Faymann zuerst die Ganztagsplätze ausbauen möchte und dann erst schauen will, ob es überhaupt so viel Nachfrage gibt.

20:51 Uhr: Faymann will früher ansetzen. Kinderbetreuung schon vor der Volksschule. Er hätte auch gerne ein ganztätgiges Angebot (kein Zwang!).

20:50 Uhr: Spindelegger: "Viele wollen das Gymnasium abschaffen. Das will ich nicht!"

20:50 Uhr: Neues Thema Schule. Spindelegger will 2018 ein neues Schulssystem, das die derzeitigen Probleme nicht mehr hat.

20:49 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Jetzt überschattet Frankreichs Präsident Hollande die Diskussion. Spindelegger versucht den Parteikollegen von Faymann gegen ihn anzuwenden. Faymann kann hier leicht mit Merkel kontern, die auch Vermögenssteuern einführte...

20:48 Uhr: Faymann lässt das Argument nicht gelten und kontert mit Deutschland und der Schweiz, wo es ebenfalls Vermögenssteuern gibt.

20:46 Uhr: Spindelegger erinnert an die Millionärssteuern in Frankreich, die eine gigantische Abwanderung von Kapital zur Folge hatten und warnt davor, dass das auch in Österreich passieren könnte: "Davor will ich Österreich bewahren."

20:46 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Spindelegger versucht auf Merkel zu machen: Der "Vati", der aufs Geld aufpasse und keine neuen Schulden zulassen werde. Beim Thema Steuern versuchen freilich beide Parteichefs ihre Klientel zu bedienen. Hier kann der Kanzler sein Thema "Gerechtigkeit" und Millionärssteuern spielen...

20:45 Uhr: Faymann erklärt: "Wir haben in Österreich zu wenig vermögensbezogene Steuern." Deswegen will er Wenigverdiener entlasten.

20:44 Uhr: 2018 soll jeder von den Steuersenkungen profitieren, egal wieviel er verdient, so Spindelegger.

20:43 Uhr: Spindelegger will keine Steuererhöhungen, auch keine Grundsteuer: "Wir haben kein Geld für Steuerzuckerln."

20:43 Uhr: ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert: Die Herren Faymann und Spindelegger schenken sich in diesem Duell nichts. Spindelegger will sich deutlich abgrenzen - sagt Faymann, was "ich an Dir nicht schätze"... Die zwei duzen sich, aber die Stimmung ist angespannt. Der VP-Chef muss heute mehr angreifen - er ist schließlich Herausforderer...

20:41 Uhr: Faymann: "Österreicher waren solidarisch bei dem, was Banken und Finanzmärkte angerichtet haben." Thurnher wirft ein: "Es blieb ihnen ja auch nichts anderes übrig." Der Kanzler erklärt weiter, dass er die Krise nicht auf dem Rückender Bevölkerung austragen möchte.

20:40 Uhr: Faymann vergleicht die Steuern mit Deutschland und möchte mit einer Umverteilung für mehr Gerechtigkeit sorgen.

20:39 Uhr: Faymann rudert ein wenig zurück: "möglichst bald".

20:39 Uhr: Spindelegger passt das gar nicht, denn bisher war in der Koalition immer von 2016 (ausgeglichenes Budget) die Rede.

20:37 Uhr: Faymann will das der Durchschnittsverdiener entlastet wird - ab 2015. Bis dahin muss man die Ärmel aufkrempeln.

ÖSTERREICH-Politik-Insiderin Isabelle Daniel kommentiert:  VP-Herausforderer Spindelegger zeigt einen 100 Euroschein und geht offensiv in das Duell gegen SP-Kanzler Werner Faymann. Der kontert gleich schlagfertig. Beide wirken eine Spur nervöser als sonst. Vor allem für den VP-Chef geht es in diesem ORF-Duell um viel. Er muss hier gegen den SP-Chef punkten.

20:36 Uhr: Faymann lächelt den 100Euro-Trick von Spindelegger einfach weg: "Das hab ich zum letzten Mal beim Magic Christian gesehen."

20:35 Uhr: Spindelegger faltet einen 100 Euro-Schein, um die Steuerpläne der SPÖ zu zeigen und reitet damit eine erste kleine Attacke gegen Faymann.

20:34 Uhr: Thurnher fragt Spindelegger nach den Steuerplänen der ÖVP. Spindelegger möchte, dass man 2018 weniger Steuern zahlen muss als heute, aber nur wenn Österreich sich das leisten kann.

20:34 Uhr: Das Motto der Konfrontation: Österreich 2018.

20:33 Uhr: Ingrid Thurndher fragt Michael Spindelegger, ob die beiden ausgemacht haben, wie sie das Duell angehen wollen. Spindelegger verneint. Faymann bestätigt Gemeinsamkeiten, betont aber auch Unterschiede.

20:31 Uhr: Wie üblich zeigt der ORF zunächst was die Kandidaten übereinander gesagt haben.

20:30 Uhr: Es ist soweit. Das letzte Kanzler-Duell zwischen Amtsinhaber Werner Faymann und Herausforderer Michael Spindelegger startet.

Diashow: Alle Bilder der TV-Duelle

1/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
2/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
3/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
4/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
5/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
6/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
7/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
8/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
9/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
10/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
11/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
12/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
13/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
14/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
15/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
16/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
17/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
18/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
19/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
20/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
21/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
22/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Strache vs. Bucher
23/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
24/24
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach
Alle Bilder zu Glawischnig vs. Stronach

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten