Kern Van der Bellen

Antrittsbesuch

Kern begleitet Van der Bellen nach Brüssel

Am 13. Februar findet ein gemeinsames Treffen mit Juncker und Tusk statt.

Wenn Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 13. Februar (Montag) seinen ersten Arbeitsbesuch bei der Europäischen Union in Brüssel absolviert, wird er dabei von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) begleitet. Das geht aus einer Ankündigung der Präsidentschaftskanzlei vom Dienstag hervor.

Demnach wird Van der Bellen gemeinsam mit Kern Arbeitsgespräche mit Kommissionspräsidenten Jean Claude Juncker und dem Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, führen.

Treffen mit Tajani

Am Dienstag (14. Februar) ist Van der Bellen dann beim Europäischen Rat in Straßburg zu Gast. Dort ist ein Gespräch mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, geplant. Anschließend wird der Bundespräsident eine Rede vor dem Plenum des Europäischen Parlaments halten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten