Waltraud Klasnic

Leiterin der Opferschutz-Kommission

Klasnic im Interview: 'Auf Brigitte ist immer Verlass'

Waltraud Klasnic, Leiterin der Opferschutz-Kommission, über Österreichs erste Bundeskanzlerin Bierlein

Waltraud Klasnic leitet die Opferschutz-Kommission, in der Bierlein auch Mitglied war. Im Interview erzählt sie, wie sie die neue Bundeskanzlerin als Kollegin erlebt hat.

Klasnic: "Auf Brigitte ist immer Verlass"

ÖSTERREICH: Brigitte Bierlein war Mitglied ihrer Opferschutz-Kommission …

Waltraud Klasnic: Sie ist ja noch Mitglied, ich glaube aber, dass sie bei den nächsten Sitzungen eher nicht dabei ist.

ÖSTERREICH: Und das tut Ihnen leid?

KLASNIC: Ja, natürlich.

ÖSTERREICH: Wie haben Sie sie erlebt?

KLASNIC: Ich habe sie so erlebt, dass man sich auf die Brigitte in schwierigen Situationen absolut verlassen kann. Als ich mit Leitung der Opferschutz-Kommission beauftragt wurde, war die Kirche in einer schwierigen Situation – und sie war sofort bereit zu helfen: Und wenn der Staat in einer schwierigen Situation ist wie gerade eben, ist sie ebenfalls da. So habe ich sie erlebt.

ÖSTERREICH: Sie haben die schwierige Situation der Kirche erwähnt. Ist Brigitte Bierlein ein gläubiger Mensch?

KLASNIC: Das müssen Sie sie selbst fragen. Wir waren aber gemeinsam in Rom – und das hat ihr sicher gut getan.

ÖSTERREICH: Wie war die Arbeit mit ihr in der Kommission?

KLASNIC: Wir hatten 2.000 Betroffene, deren Anträge wir bearbeitet haben – sie hat jeden einzelnen Fall genau gelesen. Sie ist sehr genau und hat ein hohes Maß an Objektivität. Schon deshalb finde ich, dass sie die richtige Wahl in der jetzigen Situation ist.

ÖSTERREICH: Also die richtige Frau zur richtigen Zeit.

KLASNIC: Genau, ich bin felsenfest davon überzeugt, dass sie das gut machen wird.

ÖSTERREICH: Haben Sie auch einen Fehler bei ihr entdeckt?

KLASNIC: Ich weiß nicht, ob das ein Fehler ist. Aber sie nimmt wohl auf sich selbst zu wenig Rücksicht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten