Sebastian Kurz

Sobotka stürzt ab

Kurz führt im Vetrauensindex

Dem Außenminister vertrauen die Österreicher am meisten. Kern mit Abstand dahinter.

Erstmals hat ÖVP-Außenminister Sebastian Kurz das APA-Vertrauensranking gewonnen. Kurz gewann einen Punkt dazu und liegt nun bei einem Saldo von 29. Den Sieg hat er aber deshalb errungen, weil der frühere Bundespräsident Heinz Fischer nicht mehr abgefragt wurde. Mit Respektabstand folgt SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern mit einem Saldo von 19 auf dem zweiten Platz, der aber 3 Punkte dazugewinnt.

SPÖ-Minister liegen vor übrigen VP-Ministern

Auch die SPÖ-Minister Hans Peter Doskozil, Sabine Oberhauser und Sonja Hammerschmid liegen gut.

Dahinter kommen die anderen ÖVP-Minister, die allesamt im Schatten von Kurz stehen. Innenminister Sobotka stürzte nach dem Chaos um die Wahlkarten ab und verliert 
4 Punkte. Vizekanzler Mitterlehner verliert ebenfalls 2 Punkte und liegt nun bei einem Saldo von 5 Punkten.

© oe24
Kurz führt im Vetrauensindex



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten