Lehrer

Personalmangel

Neue Lehrer lassen auf sich warten

Die Zahl der neuen Lehrer stagniert seit mehreren Jahren.

Der Personalnachschub an den Schulen lässt vorerst noch auf sich warten. 2009 haben zwar knapp neun Prozent mehr ihre Ausbildung zum Lehrer für die AHS und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) abgeschlossen als im Jahr davor (letzte verfügbare Zahlen, Anm.; Wintersemester 07/08: 927, WS 08/09: 1.009). Damit hat die Zahl der Lehramtsabsolventen an den Unis - nach einem Einbruch auf 815 Absolventen 2006/07 - aber gerade das durchschnittliche Niveau der vorangegangenen Jahre erreicht.

Dazu kommt, dass zwar über alle Fächer betrachtet insgesamt mehr Personen das Lehramt abschließen. Gerade in Fächern, in denen es laut Experten schon seit Jahren zu wenige Studenten gibt, verbessert sich die Situation in absoluten Zahlen aber nur langsam: So ist etwa die Zahl der neuen Mathematik-Lehrer zwischen 2007/08 und 2008/09 von 60 auf 79 gestiegen, jene in Englisch von 122 auf 144 und die der Physik-Lehrer von 15 auf immer noch geringe 31. In der Chemie gab es sogar einen Rückgang bei den Absolventen von 21 auf 17, ebenso in Fach Sport und Bewegung (von 87 auf 78).

Stagnation
Insgesamt stagniert die Zahl der Lehramtsabsolventen seit der Jahrtausendwende bei rund 1.000 pro Jahr, Ausnahme war ein Knick mit 815 Absolventen 2006/07.

Und auch an den Pädagogischen Hochschulen (PH) gab es kaum Veränderungen, seit dem Millennium gibt es im Schnitt jeweils rund 2.000 Absolventen pro Jahr. Eine zwischenzeitliche Verdoppelung der Absolventen von 2007/08 auf 2008/09 ist zum Gutteil auf eine Veränderung der Studienabschlüsse zurückzuführen - und einen zuvor erfolgten Einbruch auf unter 1.100 Absolventen 2007/08 aufgrund der Umstellung der Abschlüsse auf den Bachelor. Offenbar hatte eine große Zahl Studenten die Möglichkeit genutzt, ein Jahr länger zu studieren und dafür den höheren Abschluss zu bekommen. Die Folge: Ein Anstieg auf rund 2.300 Neo-Lehrer im Folgejahr.

Zuwachs erwartet
Für die kommenden Jahre ist sowohl an Unis als auch PH allerdings tatsächlich ein Absolventen-Zuwachs zu erwarten. Immerhin ist die Zahl der Studenten an den PH zwischen dem Studienjahr 2007/08 und 2010/11 um rund 65 Prozent auf 11.210 gestiegen, an den Unis gab es ein Plus von 43 Prozent bei den Lehramtsstudenten auf 16.875.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten