Neuwahl: Kurz traf JETZT-Chefin Stern

vertrauliches Gespräch

Neuwahl: Kurz traf JETZT-Chefin Stern

Bundeskanzler Kurz lud Liste JETZT Parteichefin Maria Stern zu vertraulichem Gespräch ins Bundeskanzleramt.

Wien. Bundeskanzler Sebastian Kurz traf sich Mittwochnachmittag mit der Parteichefin der Liste JETZT, Maria Stern. "Es war ein sehr gutes Gespräch", betonte Stern. Es habe sich dabei um ein vertrauliches Gespräch gehandelt. Stern gab nur Preis, dass es vor allem um die kommenden Monate gegangen sei.

Das Treffen soll jedoch nichts an dem Vorhaben ihrer Fraktion bei der nächsten Nationalrats-Sondersitzung kommenden Montag, einen Misstrauensantrag gegen den Bundeskanzler einzubringen, geändert haben. Den Misstrauensantrag bezeichnete die Liste JETZT-Obfrau als "richtig und wichtig", man wolle jedoch weiterhin über alle Parteigrenzen und Differenzen hinweg Gespräche führen. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten