proell

Parteitag in Tirol

Pröll will Steuerreform bis Ostern

Vizekanzler Pröll drückt aufs Gas: Bis Ostern soll die angekündigte Steuerreform umgesetzt sein. Der Mittelstand soll entlastet werden.

Vizekanzler und Finanzminister Josef Pröll will die mehrfach angekündigte Steuerreform "bis Ostern" umsetzen. Dies betonte er am Samstag beim 20. Landesparteitag der Tiroler Volkspartei in Innsbruck.

Bei der Reform müsse vor allem der Mittelstand entlastet werden, sagte Pröll. Für die Familien werde es ein 15. Gehalt geben. Die Rahmenbedingungen für Familien müssten verbessert werden, verlangte der Finanzminister.

Angesichts der aktuellen Finanzkrise müsse der Staat punktuell helfen. Am Ende dürfe aber nicht das Gespenst der Verstaatlichung stehen. Österreich müsse mit ruhiger Hand aus der Krise geführt werden, meinte Pröll.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten