Gewessler: "Tempo 100 auf Autobahnen wäre absolut sinnvoll"

Regierung

Gewessler: "Tempo 100 auf Autobahnen wäre absolut sinnvoll"

Noch im Juli erteilte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler dem Tempolimit auf Österreichs Autobahnen eine Absage – doch nun spricht sie sich in einem Interview dafür aus. 

Immer wieder fordern Klima-Aktivisten ein Tempolimit von 100 km/h auf Österreichs Autobahnen – wie Umweltministerin Gewessler nun im Interview mit der Kleinen Zeitung verriet, hält sie diese Maßnahme für sinnvoll. Diese Maßnahme ist sinnvoll, weil sie weniger Verkehrstote bringt, weil sie weniger Emissionen verursacht, weil sie Geld spart, weil sie sozial gerecht ist und man kaum Zeit verliert. Aber es gebe dafür im Nationalrat keine Mehrheit, denn ÖVP, SPÖ, FPÖ und Neos seien dagegen. 

So würde laut einer Studie des Umweltbundesamtes ein Pkw, der auf der Autobahn statt 130 nur 100 km/h fährt, 23 Prozent weniger Sprit verbrauchen. Noch im Juli betonte Gewessler, die Handlungsmöglichkeit in der Energielenkung gebe es nur im Falle eines absoluten Versorgungsnotstandes.