Reiche profitieren am meisten

Steuerreform

Reiche profitieren am meisten

Laut einer IHS-Studie schafft die Entlastung durch die Steuerreform Anreize zur Arbeit.

Das Institut für Höhere Studien (IHS) hat die für 2016 geplante Steuerreform genauer unter die Lupe genommen. Die gute Nachricht: Es wird eine „deutliche Anhebung der durchschnittlich verfügbaren Einkommen“ geben. Im Schnitt gibt es ein Plus von 3,2 % oder 1.304 Euro im Jahr.

Zugewinn. Allerdings werden vor allem die höheren Einkommen profitieren. Die 10 % der Bevölkerung mit dem niedrigsten Einkommen (1. Dezil) bekommen nur ein Plus von 0,8 %. Im 7. bis 9. Dezil macht die Erhöhung hingegen 3,8 % aus. Auch die 10 % der Bevölkerung mit dem höchsten Einkommen bekommen immer noch eine Steigerung von 3,2 %.

Das IHS lobt, dass die Steuerreform die Arbeitsanreize steigert, da der Faktor Arbeit entlastet wird. „Erwerbsarbeit lohnt sich mehr“, heißt es in der Studie. (knd)

Entlastung nach Einkommen

© oe24
Reiche profitieren am meisten

Netto-Entlastung pro Jahr. Das 1. Einkommens-Dezil sind die 10 % der Bevölkerung mit dem niedrigsten Einkommen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten