Lkw-Assistent

Reichhardt bei Fellner! Live: "Rechtsabbiege-Lösung kommt"

Verkehrsminister Reichhardt über Lkw-Rechtsabbiege-Assistenten und Pannenstreifen-Freigabe.

Wien. Auf oe24.TV gab Andreas Reichhardt ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner am Montagabend sein erstes Fernsehinterview. Der Übergangs-Verkehrsminister über Jugendsünden und seine Pläne für das Ressort.
 
oe24.TV: Sie standen in den ersten Tagen Ihrer Amtszeit unter Beschuss, weil Sie in einer Wehrsportgruppe mit HC Strache gewesen sein sollen …
 
Andreas Reichhardt: Wir haben nur Paintball gespielt. Das ist das Einzige, was an dieser Geschichte dran ist. Wir waren noch jung und standen kurz vorm Bundesheer.
 
oe24.TV: War das eine Jugendsünde von Ihnen?
 
Reichhardt: Aus damaliger Sicht war es keine Sünde, man hat sich nicht viel dabei gedacht. Heute würde ich es in der Form nicht mehr machen.
 
oe24.TV: Jetzt sind Sie Minister und werden als Erster der Übergangsregierung im Parlament aktiv: Sie haben eine Lösung zu Lkw-Rechtsabbiege-Assistenten.
 
Reichhardt: Das ist ein wichtiger Schritt für die Verkehrssicherheit. Beschlossen wird eine Verordnungsermächtigung, die es Bezirkshauptmannschaften ermöglicht, in Gemeinden Rechtsabbiege-Verbot für solche Lkws zu erlassen, die keinen Rechtsabbiege-Assistenten haben. Für den Einbau wird es Förderungen in Höhe von 25 Prozent geben.
 
oe24.TV: Und was passiert mit dem Tempo-140-Versuch?
 
Reichhardt: Solange ich Minister bin, wird der Versuch nicht ausgebaut. Was wir aber tun, ist, weiter zu messen und uns die Ergebnisse anzusehen. Die ersten Analysen deuten darauf hin, dass Durchschnittsgeschwindigkeit, Lärmbelastung und Schadstoffbelastung auf diesen Strecken minimal gestiegen sind. Also ein Erfolg.
 
oe24.TV: Der Pannenstreifen-Versuch auf der A 4 ebenso?
 
Reichhardt: Hier planen wir die Fortsetzung und prüfen österreichweit Strecken. Kann sein, dass im Herbst schon Umbaumaßnahmen beginnen.
 
Hier können Sie die vollständige Episode von FELLNER! Live: Wolfgang Fellner im Talk mit Andreas Reichhardt ansehen:
 
Video zum Thema: Fellner! Live: Minister Reichhardt im Interview


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten